Bildungseinrichtungen mit Standort-Charakter.

Für heranwachsende Zielgruppen passende Identitäten und kreative Verbindungen gestalten.

29+
Jahre

Planung von
Designsystemen

13+
Jahre

Projekte im
Bildungsbereich

12+
Jahre

Konzeptionen für
Bildungseinrichtungen

Leitung, Creative Director (CD)

Wiebke Buntemeyer

Plant benutzerzentriertes Design für Primar-, Sekundar- und Oberstufen.

Um Ihr Projektvorhaben zu besprechen, werden wir uns persönlich kennenlernen. Im Rahmen Ihrer Anfrage und während der Angebotsphase erstellen wir einen detaillierten Zeitplan, der vorläufige Start- und Endtermine sowie den Zeitrahmen enthält.

Für diesen Termin bitten wir Sie die notwendigen Informationen als Gesprächsgrundlage vorzubereiten. Dazu gehören die Daten aus dem Corporate Design Ihrer Schule sowie das Leitbild, das Signet, ggf. weitere grafische Elemente, wie auch alle relevanten Gestaltungselemente, die das visuelle Erscheinungsbild Ihrer Bildungseinrichtung prägen.

Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, bleiben wir während des gesamten Prozesses sowohl telefonisch als auch per E-Mail in Kontakt.

Ihre Rückmeldungen zu den Änderungswünschen werden schriftlich in einem Abstimmungsprotokoll festgehalten. So gewährleisten wir einen reibungslosen Ablauf und stellen sicher, dass Ihr Projekt genau nach Ihren Vorstellungen geplant und gestaltet wird.

Die Anzahl der Abstimmungsgespräche hängt vom Umfang des Projekts ab. Größere Abstimmungen finden in der Regel alle 2-3 Wochen statt. Für kleinere Anpassungen und Korrekturen bieten wir schnellere Abstimmungen per E-Mail innerhalb von 2-3 Tagen an. Wir legen großen Wert auf flexible Kommunikation und passen den Abstimmungsprozess gerne den individuellen Bedürfnissen Ihres Projekts an.

Projekte

Gestaltete Individualität.

• Am Johannisland
• Realschule Am Kattenberge
• Gyula Trebitsch Schule
• Gymnasium Schenefeld
• Alstergymnasium
• Albert Schweitzer Schule
• Realschule Lünen

• Schule Wielandstraße
• Schule Richardstraße
• IGS Badenstedt
• Theodor-Haubach-Schule
• Erich Kästner Schule
• Erich Kästner Realschule

Förderliches
architektonisches Design.

Konzeption und Gestaltung von Gebäuden und Strukturen.

Leitsysteme

Style-Entwicklung

Benutzerführung

Farbzuordnung

Infografiken

In der Phase der Style-Entwicklung konzentrieren wir uns auf die Gestaltung von Piktogrammen, Infografiken und Stilelementen, um für jedes Projekt ein passendes Erscheinungsbild zu schaffen, das sowohl im Inneren als auch im Außenbereich des Standorts harmoniert.

In Bezug auf Druckträger denken wir über Standardformate hinaus, nutzen freie Formen und ansprechende Druckplattenformate und achten dabei auf die Auswahl geeigneter Befestigungssysteme für junge und heranwachsende Zielgruppen.

Corporate Design

Architekturbeschriftung

Gestaltungsaufbau

Farbkonzept

Typografie

Die Rahmenkonzeption legt den Gestaltungsaufbau fest: Die Formensprache und die Typografie sind entscheidend und spielen eine zentrale Rolle. Durch eine sorgfältige Auswahl und Anordnung dieser Elemente entsteht ein harmonisches und ästhetisches Gesamtbild und verleiht dem Design eine einzigartige Ausdrucksstärke.

Druckträger werden in verschiedenen Größen erstellt, wobei ein definiertes Gestaltungsraster eine konsistente Benutzerführung unterstützt. Durch diese sorgfältige Gestaltung möchten wir sicherstellen, dass jedes visuelle Element in seiner Gesamtheit und im Detail überzeugend wirkt.

Möbel

Größenauswahl

Oberflächen

Varianten

Dekore

Systemmöbel für jede Raumgröße. Wir entwerfen ergänzende Varianten von Systemmöbeln für kleine und große Flächen, die in verschiedenen Größen (von S bis XXL) ausgeschrieben und produziert werden können und sowohl farblich als auch materiell auf die Umgebung abgestimmt sind, und sich so harmonisch in die Umgebung des jeweiligen Schulstandorts einzufügen. 

Standort

Zusammenführung

Ausstattung

Gestaltung

In der Entwicklung visueller Identitäten legen wir besonderes Augenmerk auf Farben, Schriften, Druckträger bei Leitsystemen, die im Corporate Design der Bildungseinrichtung, eine durchgängige Präsenz schaffen.

Als Ansprechpartner stehen wir beratend zur Seite, bieten Hilfestellung bei der visuellen Integration von Bestands- und Erweiterungsbauten und unterstützen bei der Planung von Möbeln im Systembau für alle Bildungsstufen. So wird gewährleistet, dass Flächen nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend gestaltet sind.

Dokumentation

Gestaltungsrichtlinien

Wandabwicklungen

Style-Guide

Unsere Gestaltungsrichtlinien beinhalten die Definition der Formensprache sowie klare Vorgaben zur Farb- und Flächenaufteilung. Mit Wandabwicklungen präsentieren wir vielfältige grafische Darstellungen für einen umfassenden Einblick ins Design.

Der Style-Guide gewährt detaillierte Einblicke und liefert klare Anweisungen für spätere Arbeitsschritte, um Einheitlichkeit und Wiedererkennbarkeit im gesamten Design sicherzustellen.